Küken im Ei

Vor ein paar Jahren entdeckte ich im Internet ein Schnittmuster von einem Hasen im Ei.

Eine superschöne Idee wie ich finde. Da ich allerdings mit diesem Hasen schon so Einige beschenkt habe, musste etwas Neues her. Was ist da naheliegender als ein Küken…..

Also machte ich mich an das Erstellen eines Schnittmusters, das Ergebnis seht ihr hier.

 

Material

Fleece : gelb (20x30cm)

Baumwollstoff : fröhlich bunt (25×50 cm)

Filz : orange (6×14 cm), weiß (5×8 cm), schwarz (2x4cm)

Schleifenband: 11cm

Knopf: 1 (1cm Durchmesser)

Sonstiges: Füllwatte (etwa 50g), doppelseitiges Klebeband (4mm, Nähbedarf) oder Stecknadeln

 

Vorbereitung

→ Schnittmuster-Teile ausschneiden
→ Schnittteile feststecken

Körper: 1x aus Fleece und 1x aus Baumwollstoff

Körperhälfte oben: 1x im Stoffbruch aus Baumwollstoff

Körperhälfte unten: 1x im Stoffbruch aus Baumwollstoff

Kopfkamm: 2x aus Fleece

Flügel: 4x aus Fleece

– mit einer Nahtzugabe von 1cm zuschneiden

Schnabel: 1x aus Filz (orange)

Füsse: 2x aus Filz (orange)

Augen außen: 2x aus Filz (weiß)

Augen innen: 2x aus Filz (schwarz)

– ohne Nahtzugabe zuschneiden

 

Nähen

  • die linke Stoffseite der Augen innen mit Klebestreifen versehen, die Schutzfolie entfernen und auf die rechten Stoffseiten der Augen außen platzieren     
  • die linke Stoffseite der Augen außen mit Klebestreifen versehen, die Schutzfolie entfernen und die Augen auf der rechten Stoffseite des Körpers aus Fleece platzieren und festnähen

 

  • den Schnabel mittig etwas unterhalb der Augen platzieren und festnähen 
  • die Füße mit Klebestreifen versehen, die Schutzfolie entfernen und am unteren Rand des Körpers rechts und links platzieren (Achtung mindestens einen nahtbreiten Abstand zum Rand halten !!!) und festnähen

 

  • jeweils 2 Teile der Flügel und die beiden Kopfkamm-Teile rechts auf rechts zusammenstecken und nähen.
  • die Nahtzugaben etwas zurückschneiden und auf rechts ziehen

 

  • Flügel und Kopfkamm platzieren und mit Zick-zack-Stich fixieren

 

 

  • auf die rechte Stoffseite des Körpers aus Baumwolle die Körperhälfte oben und Körperhälfte unten platzieren, zusammenstecken und rundum nähen

 

 

 

 

 

  • darauf den zuvor genähten Fleece-Körper (mit der rechten Stoffseite nach unten) platzieren, zusammenstecken (oder wie hier klammern) und nähen (zum Wenden eine Öffnung lassen)
  • die Nahtzugaben etwas zurückschneiden und das Küken wenden

 

 

 

  • den Küken-Körper mit Füllwatte füllen und die Öffnung von Hand verschließen

  • das Schleifenband rechts auf rechts zusammenlegen, nähen und den entstanden „Ring“ wenden
  • den Ring mittig zusammenschieben und die so entstehende „Fliege“ von Hand mit ein  paar Stichen fixieren
  • den Knopf in der Mitte der Fliege platzieren und von Hand unterhalb des Kopfkamms festnähen

 

Viel Spaß beim Nacharbeiten!!!

Ich freue mich über Kommentare, Mitteilungen und Anregungen von euch.

0 0 votes
Article Rating
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Hinterlasse einen Kommentarx

Kontaktformular

Gib hier deine Überschrift ein